Willkommen beim TSV Bodenstedt

***  NEWS  ***  NEWS  ***  NEWS  ***  NEWS  ***  NEWS  ***

Jahreshauptversammlung am 21.01.2017

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung durfte der Vorstand 57 Mitglieder im Sportheim begrüßen.

Nach Feststellung der Anwesenheit erfolgte die Begrüßung durch Torsten Peters, im Anschluss daran gab es eine Trauerminute für unsere verstorbenen Mitglieder.

Es folgte ein Bericht über das vergangene Jahr, den Haushaltplan und den neuen Entwurf für das kommende Jahr.  Die jeweiligen Abteilungsleiter berichteten kurz über Erfolge, geleistete Dienste und besonderheiten des vergangenen Jahres. 

Im weiteren Verlauf folgten die Ehrungen und die Neuwahlen des Vorstandes/erweiterten Vorstandes.

Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal bei allen, die sich so tatkräftig im Vereinsleben einbringen, denn ohne Mitglieder und die vielen Ehrenamtlichen würde so ein Verein nicht überleben können. Vielen Dank!

Folgende Ehrungen (in Klammern die Jahre der Mitgliedschaft) gab es in diesem Jahr:
 
hinten von links: Torsten Peters (1.Vorsitzender), Sabrina Behrens (25 Jahre), Angela Kopaniarz (25), Dennis Kopaniarz (25), Birgit Lies (25)
 
vorn von Links: Eugenie Moll (40), Walter Lauenstein (70), Petra Funke (40)
 
es fehlten: Nadine Gebhardt (25), Birgit Grzelak-Meyer (25), Joachim Kaiser (25), Frederik Meyer (25). Rüdiger Schmidt (40), Hubert Schott (25)

Der Vorstand für die kommenden zwei Jahre setzt sich wie folgt zusammen:

Hintere Reihe: Matthias Funke (Komm.AL Volleyball), Benedikt Grabinski (Pressewart), Armin Behrens (Sportwart), Daniel Neumann (AL Darts), Birgit Lies (AL Kinderturnen), Christine Meier (Kassenwartin), Bianca Neuberth (AL Gymnastik/Gesundheitssport), Stephanie Jäger (AL Gymnastik/Gesundheitssport), Michael Bark (AL Fußball), Torsten Peters (1.Vorsitzender)

Vordere Reihe: Hans Guder (AL Herrengymnastik), Ines Wilke (Jugendwartin), Carolin Peters (AL Tischtennis), Beate Rehra (2. Vorsitzende), Jutta Gust (AL Damengymnastik)

Es fehlen: Stephan Neuberth (Schriftführer) und Ralf Meyer

Der Weihnachtsmann kommt auch zu uns. Bei der alljährlichen Kinderweihnachtsfeier in der Sporthalle gab es wieder leuchtende Kinderaugen zu sehen. Weitere Bilder findet ihr im Abschnitt Bilder.

Am Donnerstag, 12. Januar 2017 startet der neue Pilates-Kurs. Trainingszeit ist von 18:45
bis 19:45 Uhr.

Alle Infos zum Kurs findet ihr hier

ePaper

Für unsere Fußballer steht die Winterpause bevor und auf dem Platz hat sich einiges getan.

Die Sanierung der Sportanlage steht in den letzten Zügen, somit sollen ab Frühjahr 2017 endlich wieder Heimspiele in Bodenstedt stattfinden. Nach der Ausrichtung vom  Gemeindepokal 2015 wurde es, Fußballerisch gesehen, ruhig in Bodenstedt. Bedingt durch die angrenzenden Felder hielten vermehrt Wühlmäuse und Maulwürfe einzug auf unserem sportlichen Geläuf. Der "Acker" von Bodenstedt unterschied sich von den benachbarten Feldern nur noch durch das Grün vom Rasen. Im Zuge einiger Verletzungen wurde der Entschluß gefasst die Sportanlage zu sperren. Die Gesundheit geht vor und durch unzählige Löcher war ein reibungsloser Spielbetrieb nicht mehr gewährleistet. Somit begann im Herbst 2015 eine Fachfirma mit der Sanierung des Sportplatzes. Der alte Rasen wurde abgetragen und im gleichen Zuge die Spielfläche begradigt. Weiterhin hielt eine weitere Drainage einzug und der Platz wurde an drei Seiten mit einem ein Meter tiefen Zaun gegen "tierische" Bewohner geschützt. Nachdem jetzt der Platz endlich wieder in einem satten Grün erstrahlt wurde dieser noch neu eingemessen. Im Frühjahr folgen dann noch Kleinigkeiten zur endgültigen Fertigstellung. Neben den Toren fehlen noch neue Auswechselhäußchen, welche in Eigenarbeit im Frühjahr aufgestellt werden. 

Wir freuen uns, bald wieder Heimspiele in Bodenstedt ausrichten zu dürfen.

Am Sonntag den 23.10. bestritt unsere Dartssparte ihr erstes Freundschaftsspiel auf der eigenen Anlage. Zu Gast war der Tabellenführer der BBDV Kreisliga, der DC Pharaonen aus Salzgitter. In einigen spannenden Matches mussten wir uns dennoch recht deutlich mit 18:6 geschlagen geben. Wir Darter werden weiterhin fleißig trainieren um beim Rückspiel vielleicht noch ein paar mehr Punkte mit nach Hause zu nehmen.